Zeitsparende App steigert Produktivität

Tom Douglas, ein australischer Mandelbauer, berichtet, wie Farmable ihm dabei hilft, Zeit zu sparen und die Produktivität in seinem Betrieb zu steigern.

Outback Almonds

Familie im Obstgarten.
Tom Douglas, australischer Mandelerzeuger, mit seiner Familie.

"Der wichtigste Vorteil der Farmable App ist für mich die Arbeitstätigkeit 'Sprühen'."

- Tom Douglas

Über unseren Betrieb

Ich verwalte und bewirtschafte den 35 Hektar großen Mandelanbau meiner Familie im Westen von New South Wales in Australien. Der Obstbaubetrieb wurde von meinen Eltern in den späten 1990ern gegründet. Anfangs betrug die Anbaufläche noch 12 Hektar und wurde dann über die letzten 23 Jahre schrittweise zu seiner derzeitigen Größe erweitert.

Wir haben vier Sorten Mandelbäumen: Non-Pareil, Carmel, Fritz und Wood Colony, die etwa 105 Tonnen Mandeln pro Jahr produzieren.

Die Bäume blühen im August und die Mandeln wachsen kräftig bis Ende Dezember. Dann beginnen sie auszutrocknen, um zwischen Ende Januar und Ende März geerntet zu werden.

Australischer Mandlebetrieb

Große Vorteile für unseren Betrieb

Ich benutze die Farmable App fast jeden Tag. Ich kann Notizen direkt in der App speichern und so einen Überblick über zu erledigende Aufgaben behalten. Außerdem kann ich diese Information nutzen, um Arbeiten einfach für andere Teammitglieder, oder mich selbst, wenn es zeitlich passt, zu planen.

Wenn ich dann morgens mit der Arbeit beginne, öffne ich die App, in der ich meine Aufgaben in einer To-Do-Liste sehe. Dort finde ich auch GPS-Standorte und Details zu Pflanzenschutzmitteln oder notwendigen Geräten, für die Ausführung einer bestimmten Arbeit.

Das hat die Effizienz meines Betriebs erheblich verbessert.

Automatisierte Berichte für die Prüfung

Der wichtigste, zusätzliche Nutzen ist für mich das Web Portal, nachdem ich zum Beispiel eine Pflanzenschutzanwendung durchgeführt habe. Dort finde ich Aufzeichnungen zu allen Spritzungen, die ich in meinen Schlägen erfasst habe.

Farmable Web Portal Screenshot
Farmable Web Portal

Der Prüfer muss für jede Spritzung, die wir an den Bäumen durchführen, überprüfen, ob wir die Rückstandhöchstmengen (Maximum Residue Limit MRL) bestimmter Pflanzenschutzmittel auch nicht überschreiten. Ich muss dem Prüfer nur die Farmable App zeigen und schon kann er die Spritzprotokolle des gesamten Jahres zur Analyse nutzen.

Das erhöht nicht nur die Zuverlässigkeit der Information für Prüfer erheblich, sondern spart mir selbst auch viel Zeit und Mühe, da ich mich nun nicht mehr an die genauen Details jeder einzelnen Anwendunge der letzten 12 Monate erinnern muss.

Ich freue mich schon, mehr Funktionen der App in meinem Betrieb auszuprobieren, um die Effizienz zu steigern und Zeit zu sparen.

    Tags: Erzeugergeschichten, Obstbau

    What to read next